Soziale Stadt 

  Quartiersmanagement

  Nachbarschaftspreis

  Was gibt es Neues ?

  Gemeinsame Projekte

  Links

  Impressum / Kontakt

 

     

 

European Neighbours' Day 2010

 

 

Der europäische Nachbarschaftstag ist auf eine im Jahr 1999 in Paris ins Leben gerufene Initiative zurückzuführen. Ziel dieser Initiative ist es, der zunehmenden Isolation in den Großstädten durch lokal organisierte Nachbarschaftsfeste entgegenzuwirken. In diesem Jahr findet dieser Tag am 26. Mai 2009 europaweit statt und wird durch die Association durch Medienberichterstattung beworben. Im Jahr 2009 hatten sich bereits mehr als 8 Millionen Menschen in 22 Ländern Europas beteiligt. In diesem Jahr steht der European Neighbours Day unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments.

Die Stadt Frankfurt am Main ist seit dem Jahre 2007 aktiv dabei und mit seinen Quartiersmanagements in den Quartieren des kommunalen „Frankfurter Programms – Aktive Nachbarschaft“ ein treuer Begleiter des European Neighbours Day. Die Stadt feiert jedes Jahr mit  größerer Begeisterung und mit immer neuen Ideen dieses Fest der Nachbarn.

Aus Deutschland beteiligten sich unter anderem die Städte Halle, Kassel, Hannover, Kiel, Berlin und Bremen.  

Die Quartiersmanager des kommunalen Programms werden an diesem Tag in den Quartieren Veranstaltungen durchführen:

Rödelheim-West

Von 16.00 – 19.00 Uhr am Hausmeisterbüro Kirschbaumweg/Zentmarkweg. Nachbarschaftstreffen bei Kaffee und Kuchen, Kinderprogramm, Verschönerungsaktion.

Ab 18.00 Uhr Freiwillige Feuerwehr Rödelheim zu „Brandschutz im Haushalt“.

Nordweststadt 

Hier findet die Veranstaltung unter Einbindung der Nachbarschaftskonflikt-vermittler im kleinen Zentrum in der Thomas-Mann-Straße statt. 

Bewohnerinnen und Bewohner sorgen mit internationalen Gerichten für das leibliche Wohl.

Der Lotto-Laden ist für den Kaffeeausschank verantwortlich.

Al Karama ist für das Kinderprogramm verantwortlich.

Die Kath. Gemeinde St. Matthias macht einen Büchertisch

Der Caritasverband beteiligt sich mit einem Info-Stand für Stromsparen (Stromsparscheck)

Der TSG Niederursel kommt mit einem Info-Stand und evtl. ein Fußballtor.

Der Verein Brücke 71 wird ein Stadtteilratespiel anbieten.

Der Niederurseler Schachverein tritt gegen die Jugendlichen des Jugendclub Kleines Zentrum zu einem Blitzturnier an.  (Alt gegen Jung)

Die Apotheke, der Schleckerladen, der netto-markt, die Schneiderei sind informiert und werden sich in ihrer Weise an dem Fest beteiligen. Der Verwalter des kleinen Zentrums wirkt aktiv mit.  

Otto-Brenner-Siedlung

 Ab 14.00 Uhr wird im Innenbereich der Otto-Brenner-Siedlung das Quartiersmanagement mit Beteiligung der Bewohnerinnen und Bewohner einen "Nachmittag mit Nachbarn" veranstalten.

Atzelberg in Seckbach

Das Quartiersmanagement Seckbach wird an diesem Tag eine familienorientierte Veranstaltung unterstützen, die von KidS in Zusammenarbeit mit der KT94 und der KT der Rosenkranzgemeinde durchgeführt wird.

Siedlung Taunusblick in Zeilsheim 

Das Quartiersmanagement in der Siedlung Taunusblick in Zeilsheim organisiert mit den Bewohnerinnen und Bewohnern einen Nachmittags-Picknick-Treff auf dem Spielplatz und der Spiel- und Grillwiese hinter den Wohnhäusern der Lenzenbergstraße. 

Ab 15.00 Uhr:  Picknick mit Mitgebrachtem, Kaffee und Kuchen-Stand (Frauen, Kinder, Senioren und Mieterverein)

Ab 16.00 Uhr: Boule spielen (für Väter und Senioren)

Siedlung Im Mainfeld in Niederrad

In der Zeit von 15.00 bis 19.00 Uhr wird es ein Spielplatzfest auf dem städtischen Spielplatz neben dem Jugendzentrum geben. Es wird vom Quartiersmanagement zusammen mit Müttern aus dem Mainfeld organisiert. Jugendliche aus der Sieldung helfen mit bei der Betreuung der Spielangebote.

Weitere Informationen finden Sie hier.