Atzelberg  Griesheim-Süd  Griesheim-Nord  Griesheim-Mitte

Heinrich-Lübke-Siedlung   Niederrad  Nordweststadt  Gallus

Preungesheim  Riederwald Rödelheim-West  Sindlingen Zeilsheim 

Unterliederbach-Ost, Engelsruhe

 


 
 
  Das Frankfurter Programm

  Quartiersmanagement 

  Nachbarschaftspreis

  Was gibt es Neues ?

  Gemeinsame Projekte

  Links

  Impressum / Kontakt

 

 

 

Quartiersmanagement?

Ziel des kommunalen "Frankfurter Programms - Aktive Nachbarschaft" ist es, die Wohn- und Lebenssituation in Gebieten mit besonderem Entwicklungs- und Sanierungsbedarf durch eine Stärkung des sozialen Zusammenhalts sowie die Sanierung des baulichen Zustandes der Häuser und des Wohnumfeldes zu verbessern.

In den vom Stadtparlament festgelegten Quartieren werden Informations- und Beratungsbüros eingerichtet. Die Quartiersmanager sind zu festen Zeiten zu erreichen.

 

Die Aufgaben des Quartiersmanagements

Aktivierung und Stärkung der im Stadtteil  vorhandenen Kompetenzen und Potenziale

Verbesserung der Kommunikation der Bewohner/innen im Sinne positiver Nachbarschaft

Schaffung selbsttragender Bewohnerorganisationen und nachbarschaftlicher Hilfen

Initiieren von Aktivitäten zu Verbesserung  der individuellen und familiären  Wohnsituation, der Wohnumfeld Bedingungen  und der sozialen und kulturellern Infrastruktur

Enge Kooperation insbesondere mit der Bewohner/innen, den Wohnungsbaugesellschaften, Gewerbetreibenden  und städtischen Ämtern