Preungesheim

Der StadtRaum | Quartiersmanagerin Andrea Munzert

Homburger Landstraße 148 | 60435 Frankfurt am Main
Sprechzeiten: Montag und Freitag Uhr oder
telefonisch 0151 7300 2315
E-Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Das Nachbarschaftsbüro | Quartiersmanager Oliver Fassing

Homburger Landstraße 148 | 60435 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Von Montag bis Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr
Sprechzeiten: Donnerstag 10:00-12:00 Uhr telefonisch unter 0176 1007 7967
E-Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de
Website: Preungesheim.net Newsletter: Anmeldung

„Willkommen zurück“ heißt es seit Juli 2013 in der Karl-Kirchner-Siedlung. Das Quartier, das von 2000 bis Ende 2004 als eines der Pilotgebiete im Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft gefördert wurde, hat seit 2013 wieder ein Quartiersmanagement. Ab Mai 2017 wird das Quartiersmanagement in Preungesheim erweitert. Es entsteht ein StadtRaum für Aktivitäten von BewohnerInnen auf der Homburger Landstraße. Träger ist das Diakonische Werk für Frankfurt am Main.

Den größten Teil der Bebauung Preungesheims machen heute Siedlungen aus: Die Karl-Kirchner-Siedlung liegt direkt oberhalb der JVA in der Oberen Kreuzäckerstraße und hat ca. 4.000 Einwohner. Eine weitere Siedlung ist seit 1999 im sogenannten Frankfurter Bogen, einer Kurve der A 661, neu entstanden. Inzwischen sind dort rund 6.000 Menschen eingezogen. In Alt-Preungesheim und den weiteren Preungesheimer Wohngebieten, z.B. der Walter-Kolb-Siedlung, wohnen ungefähr 5.000 Bewohnerinnen und Bewohner. Mehr als jeder fünfte der insgesamt 15.096 Bewohner des Stadtteils ist ein Kind und etwa ein Drittel der Preungesheimer haben Migrationshintergrund. Viele unterschiedliche Kulturen treffen aufeinander und gestalten das Stadtteilleben vielfältig.

Der Schwerpunkt des Quartiersmanagements liegt auf der sozialen und kulturellen Entwicklung des Quartiers und der Förderung eines Zusammenwachsen der unterschiedlichen Wohnviertel im Stadtteil. Dadurch sollen soziale Kontakte untereinander sowie die wohngebietsübergreifende Nutzung der institutionellen und städtebaulichen Ressourcen gefördert werden.

NEU: Das Quartiersmanagement Homburger Landstraße/ StadtteilRaum

  • betreut  und koordiniert nachbarschaftliche Angebote und Initiativen
  • Raumvermietung  im StadtteilRaum
  • unterstützt BewohnerInnen bei der Umsetzung ihrer Aktivitäten im StadtteilRaum
  • informiert und ist Anlaufstelle bei Fragen und Anregungen
  • Nähwerkstatt Preungesheim
  • Lastenradverleih Preungesheim
  • Bürger*innen-Treff Preungesheim – jeden 1. Montag von 14-16 Uhr
  • ZukunftsWerkStadt
  • Weitere Informationen finden Sie hier

Das Quartiersmanagement Karl-Kirchner-Siedlung – Frankfurter Bogen/ Nachbarschaftsbüro Wegscheidestraße

  • vernetzt und kooperiert mit Institutionen, Ämter, Gewerbe, die Wohnungsbaugesellschaft, Ortsbeirat und Stadtteilakteure
  • informiert und unterstützt die Kommunikation im Stadtteil
  • bietet Platz für nachbarschaftliche Aktivitäten in der Karl-Kirchner-Siedlung im Nachbarschaftsbüro
  • begleitet Initiativen und Ideen der BewohnerInnen
  • initiiert gemeinsame Projektangebote von Institutionen und Akteuren im Stadtraum
  • setzt sich ein für vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche im kinderreichen Quartier
  • Weitere Informationen finden Sie hier

Unsere Beratungsangebote in Preungesheim:

  • Beratung für Jugendliche (14 bis 24 Jahre)
  • Sozialberatung/ Formularhilfe
  • Hilfe bei Schreiben von Bewerbungen und Lebenslauf
  • Sprechstunde für Mieter*innen
  • Energieberatung
  • Psychosoziale Beratung (Loki)
  • Renten-Beratung
  • Sozialberatung/ Schuldnerberatung
  • Sozialberatung für Senior*innen
  • Sprechstunde für Angehörige von Demenzkranken
  • Weitere Informationen finden Sie hier
Nach oben scrollen